Presse News

|

Pressemeldungen aus Deutschland

 |  Samstag, 27. Mai 2017

Stuttgarter Zeitung: zum enttarnten Islamisten

Die Standard-Prüfung musste scheitern, denn der enttarnte 51-Jährige hatte, wie es aussieht, eine blütenweiße Weste. Die Gedanken sind frei, solange sie unausgesprochen bleiben - auch wenn sie nach Terror trachten. Nichts deutete...


Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu Charlie Hebdo: Humor ..

Charlie Hebdo auf Deutsch? Das klingt ein bisschen wie Oktoberfest in Abu Dhabi. Aber das gibt es ja auch. Warum also sollte das französische Satireblatt nicht auch die Humorwüste rechts des Rheins - als solche gilt Deutschland in...

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zum EU-Winterpaket: Ein ..

Man kann den Kopf schütteln über das 1000-Seiten-Konvolut, das die EU-Kommission den Mitgliedsländern da unter den Baum und als Lektüre für die Weihnachtsferien ans Herz gelegt hat. Schon wegen des gewaltigen Umfangs und der...

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Streik bei Lufthansa

Die kompromisslose Linie des Vorstands könne Lufthansa "nicht zukunftsfähig machen. Eher wird sie sie zerstören." Arbeitnehmervertreter, die die Zerstörung des eigenen Unternehmens ankündigen, wenn der Vorstand nicht einlenkt,...

Westfalen-Blatt: zu sexueller Gewalt

Die Einstellung der Europäer zum Thema Vergewaltigung offenbart schreckliches. Auch jeder vierte Deutsche sieht laut EU-Studie eine Teilschuld beim Opfer. Fakt ist aber: Sex ohne ein klares Ja ist nicht okay, nur weil das Opfer viel...

Westfalen-Blatt: zum EU-Energiefahrplan

Die Hoffnung auf eine Energiewende nach deutschem Vorbild bleibt unerfüllt. Das Paket der EU-Kommission, welches heute nach monatelangen Streitereien zwischen den Ressorts vorgestellt wird, scheint mehr der Versuch zu sein, das...

BERLINER MORGENPOST: Vorrang für Lesen und Rechnen

Wenn Bildungssenatorin Scheeres nun prüfen will, den bilingualen Unterricht, der bislang Deutsch vorrangig mit Englisch, Französisch oder Spanisch kombiniert, auszuweiten, ist ihr davon dringend abzuraten. Nicht weil Arabisch,...

Börsen-Zeitung: Machtverlust trotz Einigung, Kommentar zur O..

Die Opec sei immer noch die Opec, sagte der katarische Ölminister Mohammed Bin Saleh al-Sada auf einer Pressekonferenz des Kartells im Anschluss an die Einigung auf Förderkürzungen. Gefragt worden war er, ob die Organisation Macht...