Presse News

|

Pressemeldungen aus Deutschland

 |  Montag, 26. Juni 2017

Das Erste: Dreharbeiten zu neuen Folgen von „Die Kanzlei“ starten Ende Januar Gestern sahen 4,55 Millionen die vorerst letzte Folge der Staffel im Ersten

München Das Zuschauerinteresse an der „Kanzlei“ und die Beliebtheit der beiden Anwälte, verkörpert durch Sabine Postel und Herbert Knaup, ist weiterhin hoch. Die vorerst letzte Folge der Staffel sahen gestern 4,55 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 13,8 %. Und es geht mit außerordentlichen und aktuellen Fällen weiter. In zwölf Tagen beginnen die Dreharbeiten in Hamburg zu sechs neuen Folgen, die die bewährte Mischung zwischen Ernst und Humor fortführen wird. Die neuen Folgen sind voraussichtlich ab dem vierten Quartal diesen Jahres im Ersten zu sehen.

„Die Kanzlei“ ist eine Produktion der LETTERBOX Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm unter Federführung des NDR und WDR für Das Erste. Ausführende Produzentin der LETTERBOX Filmproduktion GmbH ist Nina Lenze. Die Redaktion hat Diana Schulte-Kellinghaus (NDR), Executive Producer ist Gebhard Henke (WDR).

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-23876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de oder Enno Wiese, Bueroberlin medienagentur,
Tel.: 030 / 85073450,
E-Mail: wiese@bueroberlin.de Fotos unter www.ard-foto.de www.DasErste.de/diekanzlei