Presse News

|

Pressemeldungen aus Deutschland

 |  Mittwoch, 28. Juni 2017

„Marktcheck“, 20.6. 2017: Zu viel Zucker – wie die Lebensmittelindustrie krank macht, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten Themen gehören:

Immer mehr Menschen leiden an Diabetes. Die Krankheit kommt schleichend, bleibt manchmal sogar lange Zeit unbemerkt und kann Herzinfarkte oder Schlaganfälle zur Folge haben. „Marktcheck“ lässt Betroffene zu Wort kommen und klärt mit dem Gesundheitsexperten Dr. Lothar Zimmermann, wie man die Krankheit frühzeitig erkennt, was man dagegen tun kann und wer besonders gefährdet ist.

Sie erklären, sie wollen die Hofeinfahrt asphaltieren oder Schlaglöcher ausbessern und das zu unglaublich günstigen Preisen. Doch das vermeintliche Schnäppchen-Angebot der Hausierer wird für Hausbesitzer meist teuer. „Marktcheck“ zeigt die Tricks der Teermafia.

Wenn der eigene Autoschlüssel im verriegelten Fahrzeug liegt, ist man auf professionelle Hilfe angewiesen. Doch was, wenn nach der Pannenhilfe ein Defekt am Auto auftaucht? „Marktcheck“-Reporter Axel Sonneborn hilft einem „Marktcheck“-Zuschauer aus Murrhardt bei der Suche nach der Ursache.

Die Brandkatastrophe in London hat viele Experten in Deutschland aufgeschreckt. An deutschen Häusern werden zur Dämmung seit Jahren Platten aus Polystyrol verwendet, die leicht entflammbar sind. Die Brandgefahr der günstigen Dämmplatten war lange unterschätzt. „Marktcheck“ zeigt, welche Alternativen es gibt und wie man sich und sein Haus schützen kann.

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin „Marktcheck“. Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck.

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und die einzelnen Beiträge unter www.SWRmediathek.de und unter www.SWR.de/marktcheck zu sehen.

Fotos bei www.ARD-foto.de.

Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR S?dwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell