Presse News

|

Pressemeldungen aus Deutschland

 |  Freitag, 26. Mai 2017

Safenames steigert Netzwerksicherheit mit DDoS-Mitigation-Diensten von Level 3

Sofortschutz bei DDoS-Attacken dank Aufnahmekapazität von 4,5 Tbits/s

London Safenames (http://www.safenames.net/Resources/CustomerTestimonials.aspx), ein Anbieter von Domainregistrierungsdiensten, verbessert mit Level 3 den Schutz vor Distributed Denial of Service (DDoS)-Angriffen. Die DDoS-Mitigation-Lösung von Level 3 Communications (http://www.level3.com/) (NYSE: LVLT) leitet den Datenverkehr über die Level 3 Scrubbing-Infrastruktur und ermöglicht so Schutz auf Knopfdruck in nahezu Echtzeit.

Safenames hat die Level 3 DDoS-Mitigation-Lösung mit Flow-basiertem Monitoring implementiert und bekommt so eine 24/7 Unterstützung von Sicherheitsexperten, die in den weltweit verteilten Security Operations Centres (SOC) von Level 3 arbeiten. Die DDoS-Mitigation-Lösung schützt die IP-Adressen des Kunden gegen eine Vielzahl von Angriffsmethoden und sichert zugleich die Infrastruktur von Safenames.

Level 3 ist seit drei Jahren der zentrale Netzbetreiber für Safenames. Das Unternehmen hat sich aufgrund des robusten Netzwerks und der globalen Reichweite für Level 3 entschieden. Außerdem hat Level 3 einen Point of Presence (PoP) im kürzlich von Safenames erworbenen Rechenzentrum in den Midlands eingerichtet.

Level 3 hat seine DDoS-Mitigation-Lösung im September 2016 durch die weltweite Bereitstellung seines Border Gateway Protocol Flowspec (http://news.level3.com/2016-09-12-Enterprises-Struggling- to-Defend-Against-DDoS-Attacks-Now-Benefit-from-Enhanced-Mitigation ) erweitert, einer technischen Funktion, die eine zusätzliche Ebene für die rasche Abwehr von Bedrohungen über das Level 3 Backbone bereitstellt. Diese wehrt volumetrische Attacken ab und schafft so für Kunden ein sichereres Netzwerk. Das Level 3 Sicherheitsteam wendet pro Tag rund 100 DDoS-Angriffe ab. Die Level 3 SOC-Experten stehen zur Verfügung, um zusätzlichen Kontext zu liefern und bei Bedarf Bedrohungen oder eskalierende DDoS-Attacken abzuwehren. Mehr als 30 Prozent der DDoS-Angriffe erreichen nach Angaben der Level 3 Threat Research Labs 10 Gbit/s oder mehr. Ein Angriff dieser Größenordnung führt dazu, dass Unternehmensdienste nicht mehr online verfügbar sind. Die aktuelle Malware-Forschung (http://blog.level3.com/security/grinch-stole-iot/) der Level 3 Threat Research Labs im Bereich Internet der Dinge zeigt, dass viele vernetzte Geräte kompromittiert werden und Angriffe ermöglichen, die mehr als 600 Gbit/s erreichen können. Der steigende Umfang macht die Notwendigkeit einer erhöhten Abwehrkapazität deutlich. Die DDoS-Aufnahmekapazität von Level 3 beträgt rund 4,5 Tbits pro Sekunde. Level 3 verfügt über 11 Scrubbing Center auf vier Kontinenten. Zu den Standorten zählen São Paulo, Frankfurt, London, Hongkong, Tokio, Singapur, Chicago, Dallas, Los Angeles, New York und Washington, D.C. DDoS-Attacken können erhebliche finanzielle Auswirkungen auf Unternehmen haben, die ihre Umsätze über die Bereitstellung von Dienstleistungen für ihre Kunden im Internet erwirtschaften. Laut jüngsten Recherchen (http://www.level3.eu.com/EMEAConnectedEnterpriseUK) von IDG Connect zählen der Verlust von Reputation und Kundenvertrauen zu den größten Sorgen, die Unternehmen in Westeuropa im Zusammenhang mit Datensicherheit haben.

„Daten und Netzwerke bilden die tragenden Säulen eines Unternehmens. Level 3 engagiert sich für die Bereitstellung eines Dienstleistungsportfolios, das Kunden angesichts einer ständig wachsenden Bedrohungslandschaft ein effizientes und sicheres Unternehmenswachstum ermöglicht. Level 3 DDoS-Mitigation-Dienste bieten den entscheidenden Schutz gegen Angriffe und tragen dazu bei, Ängste zu mindern. Mit dem weitreichenden Blick auf die Bedrohungslandschaft erforscht, ermittelt und entschärft Level 3 zahlreiche Bedrohungen, bevor diese den Kunden treffen.“

„Wir haben viele hochkarätige Kunden, die Schutz vor der zunehmenden Bedrohung durch Cyber-Attacken benötigen. Mit der netzwerkbasierten Sicherheit von Level 3 haben wir Rückendeckung und können unseren Kunden ein noch höheres Maß an Souveränität bieten. Dass wir über einen globalen Infrastrukturanbieter wie Level 3 das Netz betreiben, gibt uns die ideale Möglichkeit, unsere Geschäftsaktivitäten weltweit zu erweitern.“

Video: Erfahren Sie Näheres zur Rolle des Netzwerks in der Cybersicherheit (https://www.youtube.com/watch?v=aH_Z-pZLE-s&list=P LR-K5vvet5OQEtLdhnJGKzWAkqgx0ATQ3&index=1) Video: Der Ansatz von Level 3 für Netzwerkbasierte Sicherheit (http s://www.youtube.com/watch?v=ZIl9qM4xN98&index=3&list=PLR-K5vvet5OQE tLdhnJGKzWAkqgx0ATQ3) Erfahren Sie mehr zum Level 3 DDoS-Mitigation-Service (http://www.level3.com/en/products/ddos-mitigation/)

Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen für Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Level 3 Portfolio an sicheren, gemanagten Lösungen bietet Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen. Level 3 betreut Kunden in mehr als 500 Märkten und 60 Ländern. Dazu nutzt es eine globale Service-Plattform, die auf eigenen Glasfasernetzen in drei Kontinenten mit Anbindung an die umfangreich ausgebaute Seekabeltechnik aufbaut. Weitere Informationen finden Sie unter www.level3.com. Besuchen Sie uns auch bei Twitter, Facebook und LinkedIn.

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3, Vyvx, Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3-Logo sind entweder eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken von Level 3 Communications, LLC und/oder verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen hierin gebrauchten Dienstleistungsbezeichnungen, Produktbezeichnungen, Firmenamen oder Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Dienstleistungen von Level 3 werden von Tochtergesellschaften von Level 3 Communications, Inc. erbracht.

Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen sind sogenannte zukunftsweisende Aussagen und basieren auf den aktuellen Erwartungen oder Überzeugungen der Geschäftsleitung. Diese zukunftsweisenden Aussagen sind keine Leistungsgarantie und unterliegen einer Anzahl von Ungewissheiten und anderen Faktoren, auf die Level 3 in vielen Fällen keinen Einfluss hat und aufgrund derer die tatsächlichen Ereignisse maßgeblich von den ausdrücklichen oder implizierten Darstellungen dieser Aussagen abweichen könnten. Die wichtigen Faktoren, aufgrund derer Level 3 seine erklärten Ziele verfehlen könnte, schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit des Unternehmens, die Einnahmen aus seinen Dienstleistungen zu steigern, um die finanziellen und betrieblichen Leistungsvorgaben zu verwirklichen; effektive Geschäftsunterstützungssysteme zu entwickeln und instand zu halten; System- oder Netzwerkfehler bzw. Störungen zu beheben; die Sicherheit seines Netzwerks und seiner Computersysteme aufrechtzuerhalten; neue Dienste zu entwickeln, die den Kundenanforderungen gerecht werden und akzeptable Margen generieren; sein Netzwerk in Zukunft erfolgreich auszuweiten oder anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben; seine Rechte an geistigem Eigentum und anderen Unternehmensrechten zu verteidigen; die mit der ungewissen globalen Wirtschaftslage einhergehenden Risiken zu steuern; anhaltende oder beschleunigte Preisrückgänge im Markt für Kommunikationsdienste zu bewältigen; Kapazitäten für sein Netz von anderen Anbietern zu günstigen Bedingungen zu erhalten und seine Netze mit anderen zu verbinden; zukünftige Übernahmen erfolgreich zu integrieren; seine Risiken im Zusammenhang mit politischen, juristischen, regulatorischen, wechselkursbedingten und sonstigen Entwicklungen, die mit seinen umfangreichen Auslandstätigkeiten einhergehen, effektiv zu handhaben; sein Risiko von Eventualschulden zu minimieren und alle Bedingungen seiner Darlehen zu erfüllen. Weitere Informationen zu diesen und anderen wichtigen Faktoren finden sich in den Unterlagen, die Level 3 bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht hat. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind unter Berücksichtigung dieser wichtigen Faktoren zu beurteilen. Level 3 ist in keiner Weise zur Aktualisierung oder Überarbeitung seiner zukunftsweisenden Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe verpflichtet und lehnt jede solche Verpflichtung ausdrücklich ab.

Presse-Kontakt Media: Investoren: Beatrice Martin-Vignerte Mark Stoutenberg +44-0-330-060-7342 +1 720-888-2518 beatrice.martin-vignerte@level3.com mark.stoutenberg@level3.com Deutschland HBI Helga Bailey GmbH Maria Dudusova +49 89 993887 38 Maria_Dudusova@hbi.de

Logo http://mma.prnewswire.com/media/144115/level_3_communicatio ns_logo.jpg